News

Winterliche Dekorationen aus Filzwolle

am 5.12. von 18.30-21.00 Uhr


Kulturrucksackprojekt mit Elisabeth Brosterhus

vom 17.11 bis zum 8. 12. 17

4x freitags nachmittags von 15.30- 17.45


Quilten und Patchworken

am 9.12. ab 11.00 Uhr


Alle News

Über Uns

Auch 2017 beteiligt sich das Atelierhaus Nieheim am Projekt Kulturrucksack !

Ein fnanziell gefördertes Programm der Landesregierung, um Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Kunst und Kultur kostenlos zu ermöglichen.

Termine: Ouilt und Patchwork -- " die alte Handwerkskunst des Nähens"  vom 6.9.- 4.10.  von 15.30 - 17.30 Uhr ( Annemarie Düker )

  

               Atelierzeit - Freies Malen  mit Elisabeth Brosterhus vom 10.11. bis 8.12. von 15.30 - 17.45 Uhr

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

ÜBER UNS

Im Oktober 2010 beziehen Künstlerinnen die leerstehenden Räume des evangelischen  Pfarrhauses in der Marktstraße 7. Die hohen, lichtdurchfluteten Räume bieten optimale Bedingungen, um individuell und künstlerisch tätig zu werden. Der großzügige Gartenbereich bietet Möglichkeiten des kreativen Gestaltens unter freiem Himmel.

Das Raumangebot im Atelierhaus schafft vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. So finden Mal- und Zeichenkurse für KInder, Jugendliche und Erwachsenen statt, in denen unterschiedliche Techniken wie Pastell-, Acryl- und Ölmalerei, Collagentechnik vermittelt werden. Zusätzlich besteht ein regelmäßiges Workshopangebot für  figürliches und plastisches Gestalten, für florale Objektkunst, Arbeiten mit Stoff und Wolle, Kalligraphie - Schrift- und Schreibkunst.

Anfänger und Fortgeschrittene, bereits bestehende Künstlergruppen oder Urlaubsgäste der Region, die ihren Aufenthalt " Bildlich " festhalten möchten, finden hier den nötigen Freiraum, Ausgleich, Entspannung und einen Treffpunkt  zum künstlerischen Austausch.

Die Austellungsflächen  im Atelierhaus ( Werkstattgalerie ) werden von Künstlern genutzt, um der Öffentlichkeit  ihre Exponate aus der bildenenden Kunst, Skulpturen oder Installationen zu präsentieren.

Mit der Idee Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Kunst und Kultur im ländlichen Raum zu erleichtern, indem sie gemeinsam mit der Künstlergruppe Projekte gestalten und erleben, wurde das Offene Atelierhaus als LEUCHTTURMPROJEKT 2011 ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit den Schulen der Region wurden kreative Projekte und Austellungen  organisiert und durchgeführt. Unser Dank gilt den Lehrern und Schülern, die uns dafür ihr Vertrauen entgegenbrachten.

Das Atelierhaus beteiligt sich am Landesprogramm Kulturrucksack und ermöglicht damit Kindern und Jugendlichen, die kostenlose Teilnahme an künstlerischen und kulturellen Angeboten.

Das Offene Atelierhaus AHA wird von der Stadt Nieheim, dem Verkehrs- und Kneippverein und durch Sponsoren unterstützt.